Registriernummer/Bootsname: < HERTHA >
Hertha beim Einkranen (Frühjahr 2006)
Hertha beim Einkranen (Frühjahr 2006)
Fotos: Uwe Grünberg & Peter Zobel


Baujahr:                                        
1964
Bauwerft:
Yachtwerft Berlin
Überholung:
2002 - Generalüberholung
Eigner:
Peter Zobel
Heimathafen:
Dierhagen


Ausführung:
- Beplankung diagonal-kraweel / Mahagoni
- Stabdeck Mahagoni/Lärche
- Kajütaufbauten Mahagoni
- Innenausbau Eiche


Rumpflänge:
13 m
Breite:
3,25 m
Tiefgang (ohne Schwert):
0,90 m
Motorisierung: Schönebecker (6 VD14,5/12) 102 PS




Bemerkung:
Diese Barkassen wurden einst als Kontrollboote für die DDR-Marine gebaut.
"Hertha" war als Zubringer auf der Saßnitzer Reede und auf der Peenewerft in Wolgast im Einsatz.
Peter Zobel, der seit 1991 der Boosteeigner ist, hat das Boot aufwendig und originalgetreu restauriert.

Das Boot war bis 2007, als Fahrgastschiff in der Boddenfahrt, von Dierhagen aus unterwegs.
Nun wird es von Eigner Peter Zobel privat genutzt.